Naturfotografie · 27. September 2021
Und wieder röhrt der Hirsch ...
Ungestüme, archaische Klänge erfüllen wieder einmal den Wald. Die Hirsche haben ihre Brunftzeit. Meist hört man den Hirsch oder die Hirsche lange, bevor man sie sieht ...
Naturfotografie · 30. August 2021
Eine mutige Ringelnatter ...
Eine Ringelnatter war sehr mutig oder sogar etwas angriffslustig: Fast etwas unheimlich schob die Ringelnatter plötzlich ihren Schlangenleib kontinuierlich meiner Frontlinse entgegen. Das war interessant zu beobachten ...
Naturfotografie · 21. August 2021
Wer kommt denn da?
Das Licht war schon am Schwinden, als ich wieder einer Geiß mit zwei Jungen begegnete. Mit der Kamera im Anschlag kniete ich eine ganze Weile auf dem Waldweg und beobachtete fotografierend, die Ricke und ihre beiden Kinder wie sie von links nach rechts gemächlich äsend über die schmale Lichtung zogen. Nachdem das zweite Jungtier auch ins Gebüsch schlüpfte, Stand ich leise auf und schlich mich davon ...
Naturfotografie · 08. Juli 2021
Ein weitere Abend am Flüsschen
Wieder einmal war ich am Flüsschen bei den Bibern und erlebte unvergessliche Momente während der "golden hour" ...
Naturfotografie · 26. Juni 2021
Auf den Schwingen der Nacht
Der Wusch nach Bildern des Uhus im Flug war geweckt. So zog ich an mehreren Abenden in der Hoffnung los, den Vogel beim Abflug zur nächtlichen Jagd abzulichten. In der Theorie eine nette Idee. In der Praxis hat es sich dann weit schwieriger angelassen ...
Naturfotografie · 10. Juni 2021
Die Kleinen werden flügge
Vermutlich wird es nicht mehr lange dauern, bis die Jungvögel vollends flügge sind und das Nest für immer verlassen ...
Naturfotografie · 21. Mai 2021
Am Fuchsbau
Schon länger hatte ich den Bau beobachtet. Auch im Blog hatte ich schon davon berichtet. Im vergangenen Jahr konnte ich an genau dieser Stell noch eine Dachsfamilie beobachten. Jetzt ist der Dachsbau vom vergangenen Jahr die geräumige Kinderstube von fünf oder sechs fidelen Fuchswelpen.
Naturfotografie · 17. Mai 2021
Meine ersten Biberfotos sind im Kasten
Noch war es Ende Winter und wir hatten regelmäßig Frost, als ich mich auf die Suche nach dem Biber machte. Hier und da hatte man in den lokalen Medien immer wieder etwas vom Biber gelesen. Einmal tauchte der Biber als wilder Bäumefäller in diversen Gemeinderatssitzungen auf, ein anders Mal gab es Fotos von Biberspuren in der Lokalpresse und auch auf einschlägigen Seiten häuften sich die Berichte über die Annäherung des Bibers ...
Naturfotografie · 30. April 2021
Mieterwechsel?
Auf das Frühjahr hin beobachte ich wieder diesen mir bekannten Bau, der direkt an einem Forstweg liegt, welcher reichlich von Walkern, Joggern, Radfahrern, Hundespaziergängern etc. bevölkert ist. Selbst komme ich regelmäßig beim Mountainbiken vorbei. Vor etwa einem Jahr kam ich zufälligerweise lange noch vor Sonnenuntergang am Dachsbau vorbei und da tollten die Dachse munter vor dem Bau herum. Aktuell mit beginnendem Frühjahr hoffte ich, meine alten Freunde wieder anzutreffen ...
Naturfotografie · 28. April 2021
Besuch beim "Monster-Vogel"
Inzwischen liegt es schon fast ein dreiviertel Jahr zurück, dass ich auf meiner Fotopirsch von einem Radfahrer angesprochen wurde, ob ich auch schon die Uhus in XY fotografiert hätte. Nein, hatte ich damals noch nicht ...

Mehr anzeigen