Artikel mit dem Tag "Fuchs"



Naturfotografie · 08. Juni 2020
Solche unplanbaren Begegnungen sind die Krönung der Fotopirsch. Dafür lohnt es sich, früh raus zu gehen. Momente wie diese lassen sich nicht erzwingen, die bekommt man nur geschenkt ...
Naturfotografie · 05. Juni 2020
Jüngst hatte ich die Freude, einer Rehgeiß mit ihrem Kitz zu begegnen. Jetzt durfte ich noch jungen Fuchswelpen begegnen. Ein tolle Erfahrung.
Naturfotografie · 08. Mai 2020
Fotopirsch ist immer etwas ein Geduldspiel. Tatsächlich gibt es die glücklichen Momente, dass man nach kurzer Zeit gleich zu Beginn einem tollen Fotomotiv quasi vor die Beine stolpert ...
Naturfotografie · 26. April 2020
Wieder hatte ich mich einmal am frühen Morgen mit dem Wecker über die Bettkante ins Freie geschubst ...
Naturfotografie · 03. September 2019
Oft schon habe ich es erlebt und auch wahrscheinlich schon fast so oft davon geschrieben: Die Fotopirsch ist so eine Sache. An manchen Tagen ist man kaum unterwegs und es gelingt einem innerhalb kürzester Zeit ein "Schuss" bei dem man sich zufrieden sagt: "So jetzt kann ich wieder nach Hause, einen Kaffee trinken und das Bild/die Bilder bearbeiten." An anderen Tagen ...
Naturfotografie · 01. August 2019
Wie das manchmal so ist. Da pirscht man zuerst völlig erfolglos über die Felder und am Waldsaum entlang und denkt schon, man würde vergeblich früh aufgestanden sein. Erst recht, nachdem ich an diesem Morgen schon stimmlich verscheucht wurde. Langsam und möglichst leise war ich am Waldrand entlanggeschlichen. Da hörte ich plötzlich aus dem Dickicht ein tiefes, fast drohendes Brummen ...
Naturfotografie · 22. April 2019
Manchmal zählt das Erlebnis mehr als ein perfektes Foto: Heute Morgen war ich in aller Frühe wieder einmal auf leisen Sohlen unterwegs und hoffte auf interessante Wildtierbegegnungen. Langsam und immer wieder zum Beobachten und Lauschen stehenbleibend bewegte ich mich auf einem Forstweg durch ein lichtes Wäldchen ...
Naturfotografie · 30. März 2019
Eine ganze Weile habe ich auf diesen Moment gewartet. Natürlich hatte ich schon viele Füchse gesehen. Meistens hatte ich jedoch keine Kamera mit dabei. Auch hatte ich lange kein passendes Objektiv für solche Zwecke. Jetzt wartete ich schon eine Weile auf eine nahe Begegnung mit einem Fuchs. Bisher war er immer zu weit weg ...