Artikel mit dem Tag "Nachtaufnahmen"



Naturfotografie · 16. September 2020
Noch einmal wollte ich eine klare Nacht um den Neumond herum nutzen, die Milchstraße abzulichten. Inzwischen erscheinen die Sterne und die Milchstraße wieder viel früher, da die Tage merklich kürzer werden.
Naturfotografie · 20. August 2020
... wenn die Sonne hinter dem Horizont abtaucht und der Himmel sich wunderbar verfärbt, geht ein Tag zu Ende und bricht mit der Dämmerung die Nacht herein. Bald beginnen die ersten Sterne am Himmel zu funkeln. Aber es braucht noch Zeit und Geduld, bis die Schwärze der Nacht - so weit es das in allem Licht-Smog tatsächlich gibt - die funkelnde Pracht des Sternenhimmels preisgibt ...
Naturfotografie · 29. Juni 2020
Auch ein so lange gehegter Traum: Milchstraßen-Fotografie. Träumen kann man ja immer schon einmal. Vor rund zwei Jahren hatte ich einmal einen ersten Versuch gestartet. Schon lange wollte ich an die gemachten Erfahrungen anknüpfen, doch leider hatte es nie geklappt ...
Naturfotografie · 12. Januar 2020
Einen Monat vorher hatte ich mehr oder weniger per Zufall beim letzten Vollmond gesehen, wie interessant in Nagold der Mond hinter dem alten Kirchturm am frühen Abend aufging. Damals hatte ich leider meine Kamera nicht zur Hand. So wartete ich einen Monat sehnsüchtig auf den nächsten Vollmond ...
01. Januar 2020
Einmal im Jahr bietet sich die Möglichkeit das Silvesterfeuerwerk aubzulichten. Diese Möglichkeit wollte ich in diesem Jahr einmal aus einer neuen Perspektive angehen ...
Naturfotografie · 14. September 2019
Rasch war ich in den Kleidern, packte ich alles zusammen und fuhr von Bad Hindelang ins Ostrachtal. Das noch schlafende Hinterstein im Rücken und die funkelnden Stern über dem Ostrachtal vor mir baute ich meine Kamera auf und fing den Sternenhimmel ein. Jetzt galt es zu warten bis die Sonne mit dem ersten Morgenlicht die Landschaft zu modellieren begann.