Artikel mit dem Tag "Rehwild"



Naturfotografie · 21. August 2021
Wer kommt denn da?
Das Licht war schon am Schwinden, als ich wieder einer Geiß mit zwei Jungen begegnete. Mit der Kamera im Anschlag kniete ich eine ganze Weile auf dem Waldweg und beobachtete fotografierend, die Ricke und ihre beiden Kinder wie sie von links nach rechts gemächlich äsend über die schmale Lichtung zogen. Nachdem das zweite Jungtier auch ins Gebüsch schlüpfte, Stand ich leise auf und schlich mich davon ...
Naturfotografie · 15. Februar 2021
Winterliche Fotopirsch
Lange Zeit hatte sich das Wild im Dickicht verkrochen. Wiederholt war ich ohne interessante Wildbegegnungen von der Fotopirsch nach Hause gekommen. Die kalten Temperaturen sowie die weitgehend geschlossene Schneedecke der vergangenen Tage änderte die Situation wieder schlagartig. Plötzlich war das Wild wieder anzutreffen ...
Naturfotografie · 19. Januar 2021
Neulich im Wald
An diesem Morgen passte einfach alles. Den Wind hatte ich gegen mich, alles war herrlich verschneit und noch waren keine Menschen im Wald unterwegs. Auf leisen Sohlen bewegte ich mich vorwärts ...
Naturfotografie · 10. Dezember 2020
Letztes Shooting für ein Reh?
Mittlerweile war der Vormittag schon ziemlich fortgeschritten. Ich hegte wenig Hoffnung, noch Wild anzutreffen ...
Naturfotografie · 10. September 2020
Mit der aufgehenden Morgensonne war ich möglichst unauffällig am Waldrand entlang geschlichen. Ich hoffte, Rehwild zu begegnen. An einem an den Wald angrenzenden Acker hatte ich auch eine Rieke entdeckt, die ich eine ganze Weile unbemerkt beobachten und fotografieren konnte. Leider war es nicht möglich, schön nahe an die Reh-Geiße heranzukommen ...
Naturfotografie · 06. August 2020
Einmal wieder war ich vor Sonnenaufgang aufgebrochen und hoffte auf interessante Begegnungen mit Wild. Inzwischen war die Sonne schon seit fünfzehn bis zwanzig Minuten über den Horizont. In gleisendem Morgenlicht schlich ich am Waldrand entlang und hoffte einem äsenden Reh oder einem Hasen zu begegnen. Gerade wollte ich über eine kleine Kuppe in die darauffolgende Senke schleichen, ...
Naturfotografie · 26. Mai 2020
Das Reh hatte mich noch nicht bemerkt und äste ungestört weiter. Inzwischen hatte ich schon erste Fotos geschossen, da tauchte unerwartet ein kleines Kitz auf ...
Naturfotografie · 08. Mai 2020
Langsam wurde das Licht wirklich knapp. Zu Filmzeiten wäre definitiv nichts mehr drin gewesen. Inzwischen war ich bei ISO 8000 ...
Naturfotografie · 29. April 2020
Am frühen Abend war ich schon eine ganze Weile auf Fotopirsch unterwegs. Bisher erfolglos. Ich gab mir noch wenig Chancen, etwas vor die Linse zu bekommen ...
Naturfotografie · 22. März 2019
An sich hatte ich meine Fotosession schon hinter mir. Das, was ich vorhatte, war nicht so erfolgreich. Deshalb hatte ich mich kurzfristig entschlossen, noch die beginnende Dämmerung für eine spontane Foto-Pirsch zu nutzen. Tags zuvor hatte ich in dem angepeilten Waldstück beim Mountainbiken gleich drei Rehe gesehen. Vielleicht war das eine Chance ...