Veröffentlichungen

Schwarzwälder Bote - Nagolder Tagblatt (11. März 1994)
Schwarzwälder Bote - Nagolder Tagblatt (11. März 1994)

Von Dezember 1992 bis Januar 1997 war ich als freier Mitarbeiter für die Lokalredaktion Nagold des Schwarzwälder Boten (Der Gesellschafter) tätig. Zum Tätigkeitsbereich gehörten Vereinsveranstaltungen, Gemeinderatssitzungen, lokale Festakte, Kulturveranstaltungen und Interviews mit lokalen Persönlichkeiten. Damals wollte ich während dem Studium mit meinem Hobby, der Fotografie, etwas Geld verdienen. So hatte ich eines Tages die Lokalredaktion des Schwarzwälder Boten betreten und nachgefragt, ob ich mit guten Bildern dienen könnte. Der erste Auftrag kam schnell, doch dann etwas anders, als gedacht: An einem Samstagabend wurde ich zu zwei Vereinsweihnachtsfeiern losgeschickt, ohne eine geauere Ahnung von meiner Aufgabe zu haben. Ich sollte eben in Wort und Bild berichten, was ich dann auch tat. Das Ergebnis war jedenfalls so, dass ich zwei Bilder und meine Texte in der kommenden Woche in der lokalen Tageszeitung lesen konnte. Von da an war ich "gebucht".

In all den Jahren hatte ich immer eine besondere Freude, für interessantes Bildmaterial sorgen zu können. Das vielleicht größte Highlight für mein Schaffen als freier Mitarbeiter in der Nagolder Lokalredaktion war sicher die Berichterstattung bei einer Veranstaltung des Nagolder Kirchenbezirks mit Peter Hahne. Nicht die Veranstaltung war das Highlight, sondern das Feedback. Bis heute bewahre ich eine Postkarte mit Mainzelmännchen auf. Hatte sich Peter Hahne doch die Zeit genommen, mir eine persönliche Rückmeldung zu schreiben und für meine faire Berichterstattung zu danken. - Wow!

 

Bildband - Schritte wagen im Vertrauen auf Gott
Bildband - Schritte wagen im Vertrauen auf Gott

 

 

 

 

 

Nach einigen unterschiedlichen Ideen für einen Bildband hatte ich ab Spätsommer 1998 Kontakt mit dem Hänssler Verlag und teils direkt mit Friedrich Hänssler.

Erfreulicherweise bekam ich irgendwann dann die Rückmeldung, dass das Projekt in die Tat umgesetzt wird. So erschien dann nach einem längeren Entwicklungsprozess 2001 der kleine Bildband "Schritte wagen im Vertrauen auf Gott".

Beispielseite - Schritte wagen im Vertrauen auf Gott (S. 36/37)
Beispielseite - Schritte wagen im Vertrauen auf Gott (S. 36/37)